Rettungsbären (6-10 Jahre)Rettungsbären (6-10 Jahre)

Nächste Gruppenstunde der Rettungsbären: am 2. Samstag im Monat jeweils um 14:30 Uhr (außer in den Ferien) Treffpunkt BRK Wache

Stadtrallye der Rettungsbären und Rettungskids

Bei perfektem Sommerwetter starteten 25 Kinder vom BRK Beilngries zur Stadtrallye. Bei den 5 Stationen, verteilt im Stadtbereich Beilngries konnten die Kinder ihr bereits erlerntes Wissen zur Ersten Hilfe anwenden. Bei der Herz-Lungen-Wiederbelebung an der Puppe zeigten die Kinder, wie richtig gedrückt wird. Etliche Schaulustige verfolgten das Geschehen am Kirchplatz. Unter Anleitung wurde den Kindern bei einer weiteren Station gezeigt, wie man verschiedene Verbände anlegt und z.B. bei einer Augenverletzung versorgt und die verletzte Person betreut. Zum Abschluss des ereignisreichen Tages gab es für alle Pizza. Vielen Dank an der Stelle an die vielen Helfer, die den Tag organisiert haben oder sich als Betreuer zur Verfügung gestellt haben.

Aktion Saubere Landschaft

Im Rahmen der Aktion „Saubere Landschaft“ der Stadt Beilngries beteiligten sich auch heuer wieder zahlreiche Kinder und Jugendliche aus den Gruppen der Rettungsbären und Rettungskids. So konnte etlicher Unrat entsorgt werden und die Kinder bekamen direkt mit, dass Müll, der in der Natur landet, nur durch engagierte Menschen wieder eingesammelt wird. Für jeden war klar, dass Müll in die Mülltonne gehört und nicht achtlos weggeworfen werden

Besichtigung des Rettungswagens

Nachdem sich die Kinder bei der Weihnachtsfeier mit Punsch und Lebkuchen gestärkt hatten, durften Sie zusammen mit Erhard den Rettungswagen besichtigen. Betreuerin Jessica spielte Patientin. Sie ließ sich auf der Trage fixieren und von ihren Schützlingen "retten".

Gemeinsames Basteln bei den Rettungsbären

Dieses Mal durften die Rettungsbären unter Anleitung einen Geburtstagskalender basteln

Die Rettungsbären üben "Richtig handeln"

Endlich ist die Sommerpause vorbei! Die Rettungsbären übten bei Ihrer ersten Gruppenstunde nach den Ferien das richtige Reagieren im Notfall. Insgesamt 14 Kinder aufgeteilt in zwei Gruppen probten das Absetzen eines Notrufs, sowie die stabile Seitenlage.

"Endlich Pause" heißt aber auch Verletzungsgefahr...

Unter diesem Motto stand die Gruppenstunde am 16.06.18 ... Nachdem mit den Rettungsbären erarbeitet wurde, dass durch Drängeln, Schubsen und Beine stellen sich jemand verletzen könnte, lernten sie bildhaft in einem Pausenhof oder Garten Gefahrensituationen zu entdecken und zu vermeiden. Auch wurde besprochen wie man einem Verletzten hilft und den Notruf absetzt. Auf spielerische Art konnten die Kinder die stabile Seitenlage kennenlernen und anwenden. Mit viel Freude haben die Bären ihre T-Shirts entgegen genommen, und als kleine Belohnung und Erfrischung an dem heißen Samstagnachmittag ein Eis genossen.

Die Rettungsbären bei der Polizei

In der Gruppenstunde am 12.05.2018 durften die Rettungsbären zusammen mit den Rettungskids die Beilngrieser Polizei besuchen.

Christian Thumann informierte die Kids über die Polizeiarbeit und wie man z.B. Fingerabdrücke nimmt. Außerdem durften die kleinen Retter schusssichere Westen anprobieren und auch mal die Handschellen "klicken" lassen.

 

 

Die Rettungsbären helfen beim Müllsammeln - Aktion "Saubere Landschaft"

Ausgerüstet mit Gummihandschuhen, Müllzwicker und Mülltüten zogen die Jüngsten des BRK los und fanden allerlei Unrat, der nicht in die Natur gehört. Für Ihren Fleiß belohnt wurden die Kinder im Anschluss mit einer Brotzeit im BRK-Haus.

Gruppenstunde der Rettungsbären am 17.03.2018

Die Rettungsbären erfuhren in dieser Stunde, wie man auf Nasenbluten reagiert. Außerdem lernten Sie, wie man einen Notruf absetzt. 

Gruppenstunde der Rettungsbären am 24.02.2018

Bei der Gruppenstunde der Rettungsbären durften die Kinder unter Leitung von Jessica Ped dieses Mal üben, Verbände anzulegen. So wurden Arme und Köpfe mit hohem Spaßfaktor fachgerecht verarztet.

Kinder, die bei den Rettungsbären des BRK Beilngries dabei sein möchten, sind 5-10 Jahre alt und dürfen zur Gruppenstunde jederzeit dazukommen. Die Termine werden auf der Homepage bekannt gegeben.