banner-col.jpg
MitmachenMitmachen

Sie befinden sich hier:

  1. Unsere Angebote
  2. Ehrenamt
  3. Bereitschaften
  4. Bereitschaft Eichstätt
  5. Mitmachen

Bereitschaft Eichstätt - mitmachen!

Ansprechpartner

Herr
Maximilian Purfürst

BRK Kreisverband Eichstätt
Grabmannstr. 2
85072 Eichstätt

Tel.: 08421 9757-0
Fax: 08421 9757-22

Einfach mitmachen!

Mitmachen ist ganz einfach!

Einfach zum nächsten Bereitschaftsabend kommen und uns kennen lernen!

 

Oder sprich mit unserem Bereitschaftsleiter Giovanni Saltarellit (siehe Kontakt).

Jeder ist willkommen!

Wer sich für eine Teilnahme an einer der vielen Tätigkeiten der Bereitschaft Eichstätt interessiert, findet hier weitere Informationen.

Welche Möglichkeiten und Perspektiven wir bieten, wo man sich wie engagieren kann und welche Voraussetzungen man mitbringen sollte, haben wir im Folgenden zusammengefasst:

     

  • Das bieten wir

  • Die passende Aufgabe für jeden

    • Sanitätswachdienst

    • Katastrophenschutz

      • SEG Behandlung

      • SEG Transport

      • SEG Verpflegung

    • Rettungsdienst

    • Ausbilder

    • Blutspende

Das bieten wir

Ein ehrenamtlicher Einsatz in der Bereitschaft Eichstätt bietet vielfältige Möglichkeiten, die es nirgendwo anders gibt.

Wir bieten Abwechslung oder Ergänzung zu Beruf, Studium oder Schule, vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, die Möglichkeit, individuelle Fähigkeiten für andere einzusetzen und vieles mehr!

 

Wissen & Weiterbildung

Erste Hilfe erlernen, taktische Kenntnisse erwerben oder Lebenserfahrung sammeln. Kostenlose Fortbildungen und der praktische Einsatz von erworbenem Wissen führt zu Know-How der oft auch im Beruf oder privat nutzt.

Egal ob bei medizinisches Fachwissen, Umgang mit Menschen oder der Bedienung von technischem Gerät - für jeden Bereich steht ein erfahrener Kollege zur Seite, der unterstützt und fördert.

Qualifikation

Je nach Interesse, können im Rahmen der Tätigkeit in der Bereitschaft verschiedene Qualifikationen erlangt werden. Das kann unter Umständen vom Erste Hilfe Zertifikat bis zum Führerschein oder der Berufsausbildung reichen.

Herausforderungen 

Sich neuen Aufgaben zu stellen und diese zu erfüllen ist eine der besten Möglichkeiten, um über sich hinaus zu wachsen – wir bieten sowohl die Herausforderung, als auch das Handwerkszeug um diese zu Meistern.

Softskills

Ein Begriff, der in der heutigen Zeit immer wichtiger wird. Umgang mit Menschen, Teamfähigkeit, Allgemeinwissen – all das sind softskills die in jeder Lebenslage weiterhelfen.

Freundschaft & Anerkennung

Eine Mitgliedschaft in der Bereitschaft Eichstätt ist eine tolle Möglichkeit andere Leute kennenzulernen und zu treffen, daraus können langfristige Freundschaften entstehen.

Egal welches Alter, Geschlecht oder Nationalität. Die Bereitschaft kann ihre Ziele nur gemeinsam erreichen.

... und das alles gratis

Während andere Freizeitaktivitäten oft Kosten verursachen sind alle Aktivitäten sowie Aus- und Weiterbildung aber auch Ausrüstung kostenlos.

Freizeitaktivitäten wie Ausflüge sind oft kostenfrei oder werden bezuschusst.

Die passende Aufgabe für jeden!

Jeder Mensch ist einzigartig in seinen Fähigkeiten, Zielen und Wünschen. Das ist auch bei ehrenamtlichen Helfern nicht anders. Dennoch, oder gerade deshalb, findet bei den verschiedenen Aufgaben der Bereitschaft jeder seine passende Aufgabe.

Im Folgenden sollen die einzelnen Fachbereiche etwas besser beleuchtet werden, damit jeder seinen Platz finden kann.

 

Sanitätswachdienst

Aufgabe: Der Sanitätswachdienst stellt einen Eckpfeiler der Sanitätsdienstlichen vorsorge dar. Bei jeder Art von Veranstaltung, bei der mehrere Menschen zusammenkommen, kann es zu medizinischen Notfällen kommen. Um dann bereits vor Ort zu sein, begleiten Sanitäter jede größere Veranstaltung vom Fußballspiel über Konzerte und Partys bis hin zu Ausstellungen oder Empfängen.

Profil: Eingesetzt werden hierzu je nach Veranstaltung Helfer mit einer medizinischen Qualifikation ab dem Ersthelfer.

 

Katastrophenschutz

Aufgabe: Um auf Katastrophen und Großschadensereignisse adäquat vorbereitet zu sein, halten sich im Hintergrund des Rettungsdienstes verschiedene Zusatz Einheiten Bereit. Diese können im Bedarfsfall für einen schnellen Patiententransport sorgen (SEG Transport), Verletzte oder Erkrankte vor Ort behandeln (SEG Behandlung) oder Helfern und Betroffenen zu Speise und Getränken verhelfen (SEG Verpflegung). Außerdem betreuen geschulte Helfer in Großschadenslagen auch betroffene, unverletzte Personen (z.B. bei langen Staus im Sommer durch verteilen von Getränken oder bei Evakuierungen)

Profil: Hier kann jeder helfen! Ob man sich eher zum Rettungsdienst berufen fühlt und gerne medizinisch tätig wird (SEG Behandlung/SEG Transport) oder ob man gerne kocht (SEG Verpflegung) oder einfach nur gern für andere da ist (Betreuungsdienst). Selbstverständlich kann man alle notwendigen Kenntnisse für die einzelnen Fachbereiche bei der Bereitschaft erwerben sowie weitreichende Zusatzausbildungen durchlaufen.

 

Rettungsdienst

Aufgabe: Die Aufgaben des Rettungsdienstes sind die Notfallrettung und der Krankentransport. Hierbei werden die meist hauptberuflich tätigen Angestellten durch ehrenamtliche Helfer unterstützt.

Profil: Die Anforderungen an den Rettungsdienst sind hoch und unterliegen strengen Qualitätsstandards – daher werden in diesem Bereich vollständig ausgebildete Rettungsdiensthelfer, Rettungssanitäter, Rettungsassistenten und Notfallsanitäter eingesetzt. Es ist jedoch möglich eine solche vollständige Berufsausbildung wie die des Rettungssanitäters im Rahmen der Bereitschaft zu erwerben.

 

Ausbildung/Ausbilder

Aufgabe: Zu einem weiteren, wichtigen Aufgabenfeld der Bereitschaften gehört die Breitenausbildung. Das heißt durch verschiedene Kurse, Wissen an die Bevölkerung zu vermitteln (z.B. erste Hilfe Kurse). Diese werden durch auch durch Helfer der Bereitschaft durchgeführt.

Profil: Wer gerne pädagogisch tätig wird und viel Freude am Umgang mit anderen Menschen hat ist hier genau richtig

.

Blutspende

Aufgaben: Die Blutspende durchzuführen ist ebenfalls Aufgabe des Roten Kreuzes. Die Bereitschaft unterstützt hierbei tatkräftig mit der Hilfe bei Auf- und Abbau, bei der Betreuung der Spender und bei der organisatorischen Durchführung.

Profil: Jeder fleißige Helfer, jeder Qualifikation ist hier gern gesehen.