rotkreuzkurs-eh-am-kind-header-alt.jpg Foto: P. Citoler / DRK e. V.
Rotkreuzkurs EH am KindRot-Kreuz-Kurs Erste Hilfe am Kind

Sie befinden sich hier:

  1. Kurse
  2. Erste Hilfe
  3. Rot-Kreuz-Kurs Erste Hilfe am Kind

Rot-Kreuz-Kurs Erste Hilfe am Kind

Ansprechpartner

Frau
Elisabeth Kehr
Tel: 08421 9757-16 kehr@kveichstaett.brk.de Herr
Stephan Murböck
Tel: 08421 9757-14 murboeck@kveichstaett.brk.de bildung@kveichstaett.brk.de Grabmannstr. 2
85072 Eichstätt

COVID-Information
3G-Regel
3G-Regel BEACHTEN:
Bei einer stabilen Inzidenz >35 bitte einen Nachweis für die 3G-Regel beachten. Der Nachweis kann wie folgt erbracht werden.
Geimpft:
•    digitaler Impfpass
•    Impfbuch
•    Impfbescheinigung
Genesen:
•    Nachweis der Genesung (nicht älter als sechs Monate)
Getestet:
•    PCR Test nicht älter als höchstens 48 Std.
•    PoC-Antigentest nicht älter als höchstens 24 Std.
•    Schüler sind auf Grund regelmäßiger Testungen in der Schule mit Schülerausweis Getesteten gleichgestellt (in den Ferien mit Testnachweis)
Ein Test im BRK ist nicht möglich!
 

 

 

Erste Hilfe am Kind ist ein besonderer Kurs.
Dieser Kurs ist nicht nur gut für Eltern und Groß-Eltern.
Er ist zum Beispiel auch gut für Erzieher.
In einem Kinder-Not-Fall muss man richtig handeln.
Das lernen Sie in diesem Kurs.

Haben Sie nicht gefunden was Sie suchen?
Dann fragen Sie bitte beim Deutschen Roten Kreuz in Ihrer Stadt nach.

Themen und Anwendungen

Foto: A. Zelck / DRK e.V.

Sie erlernen die Versorgung bedrohlicher Blutungen bei Kindern, aber auch die lebensrettenden Sofortmaßnahmen, die bei Atemstörungen und Störungen des Herz-Kreislaufsystems zu treffen sind.

Weitere Themen:

  • Knochenbrüche
  • Schock
  • Kontrolle der Vitalfunktionen
  • Stabile Seitenlage
  • Beatmung
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung
  • Vergiftungen
  • Erkrankungen im Kindesalter
  • Impfkalender

 

Damit Unfälle gar nicht erst passieren, werden Ihnen im Kurs außerdem besondere Gefahrenquellen für Kinder aufgezeigt und vorbeugende Maßnahmen nahegebracht.