Technik + SicherheitTechnik + Sicherheit

Der Fachdienst Technik + Sicherheit (T+S)

Wir sind ein Fachdienst des Roten Kreuzes und sind der Bereitschaft angegliedert. Bei uns dreht sich alles um die Technik und Sicherheit. Wir bieten mit unseren speziell ausgebildeten Helfern Unterstützung an, wenn es heißt z.B. fachgerecht Zelte zu errichten und für Strom, Beleuchtung, Heizung und Wasser zu sorgen.

Ausbildung:

  • Grundlehrgang Technik + Sicherheit: 

Bestandteil der Grundausbildung für Helfer in Einsatzdiensten mit den Inhalten:

  1. Grundlagen der Stromversorgung
  2. Sicherheit im Einsatz
  3. Zeltbau SEZ und SG 30
  4. Warmluftheizung
  5. Brandschutz
  • Fachlehrgang Technik + Sicherheit

Vertieft und erweitert die Ausbildung im Fachdienst um folgende Themen:

  1. Feste und bewegliche Notunterkünfte, inklusive Zeltbau versch. Typen
  2. Behandlungsplatz - Infrastruktur
  3. Umgang mit Flüssiggas
  4. Der Anhänger
  5. Das Feldbett und Liege
  6. Leinen, Stiche, Bunde
  7. Erweiterte Brandschutzthemen
  8. Stromversorgung im Einsatz (Kabelbau, Berechnungen, Fehlersuche)
  9. Sanitäre Anlagen
  10. Umweltschutz

Ansprechpartner

Fachgruppenführer Technik + Sicherheit in der Bereitschaft Kösching

Der Fachgruppenführer T+S ist Mitglied im Bereitschaftsauschuß und wird von Bereitschaftsleiter berufen.

Ansprechpartner in der Bereitschaft Kösching: Reimund Betz

Der Geräteanhänger Technik + Sicherheit bildet die Basis der Ausrüstung des Fachdienstes.

Folgendes Material wird mitgeführt:

  • Stromversorgung (z.B. Stromerzeuger, Leitungen, Verteiler)
  • Beleuchtung (z.B. Stative, Leuchten und Scheinwerfer)
  • Wasserversorgung (z.B. Schlauchmaterial, Verteiler)
  • Zeltbau
  • Heizung (z.B. Warmluftheizung)
  • Werkzeug
  • Schilder und Absperrmaterial
  • Unterkunftsmaterial für die eigene Einheit

Diese Basisausstattung wird ergänzt durch standortspezifische bzw. überörtliche Komponenten, wie:

  • Sanitäre Anlagen (z.B. Waschanlagen, Toiletten, Duschen)
  • Unterkunftsmaterial (z.B. Feldbetten, Decken, Biertischgarnituren)
  • Erweiterte Stromversorgung
  • Wasserversorgung

Die Aufgaben des Fachdienstes Technik + Sicherheit

  • Zeltbau und Heizung
  • Stromversorgung und Beleuchtung
  • Feste und bewegliche Notunterkünfte
  • Ver- und Entsorgung
  • Betrieb von Flüssiggasanlagen
  • Arbeitssicherheit und Brandschutz
  • Veranlasst Prüfung und Instandhaltung technischer Gerätschaften 

Die Einsatz-Gruppe Technik + Sicherheit

Sie unterstützt die Taktischen Einheiten mit ihren handwerklich-technischen Kenntnissen. Zum Aufbau und Betrieb von Einsatzabschnitten ist eine technische und logistische Unterstützung notwendig. 

Die Aufgabe der SEG Technik + Sicherheit besteht darin, die Infrastruktur dieser Einsatzabschnitte aufzubauen und den technischen Betrieb zu gewährleisten und logistische Aufgaben zu übernehmen.

Dieser Einheit obliegt auch die engmaschige Beratung der Führungskräfte in allen Belangen der Unfallverhütung und Arbeitssicherheit.